21.11.2017 | Pressemitteilung des Verbandes

Braujahr 2016/17: Schweizer Biere verdrängen Importe

Der schweizerische Gesamtbiermarkt im Braujahr 2016/17 (1. Oktober 2016 bis 30. September 2017) verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr ein leichtes Minus von 0,2 Prozent. Der Bierausstoss verringerte sich somit von 4’621’928 Hektoliter auf 4’612’261 Hektoliter. Hauptgrund für dieses Minus ist der markante Rückgang der Bierimporte um 3,5 Prozent. Das Berichtsjahr ist weiter geprägt durch eine Zunahme des Inlandausstosses um 0,9 Prozent, das ungebrochene Wachstum der Anzahl an Brauereien und die steigende Biervielfalt. Am 29. November 2017 findet zudem der erste Swiss Beer Award in Bern statt. Auch in der Politik spielt das Bier eine Rolle, so wird im nationalen Parlament die Zulassung von Pilsner Bieren gefordert.

DOWNLOAD PDF
06.11.2017 | News aus der Bier Welt

6 Jobangebote

Davoser Craft Beer sucht eine/n Brauer/in oder Braumeister/in

Feldschlösschen Getränke AG sucht eine/n Dipl. Lebensmitteltechnologen/in für die Mineralquelle Rhäzüns

Doppelleu Brauwerkstatt AG sucht einen Verkaufsprofi Gastronomie Winterthur, Zürich Oberland, rechte Seeseite, March

Brauerei St. Johann sucht eine/n Brauer/in oder Braumeister/in

Doppelleu Brauwerkstatt AG sucht eine/n Füllmeister/in

Doppelleu Brauwerkstatt AG sucht eine/n Brauer/in

Mehr dazu erfahren Sie hier.