desktop_header

Was ist Bier

So wird Bier in der Verordnung über alkoholische Getränke definiert:

Art. 41 Definitionen
1 Bier ist ein alkoholisches und kohlensäurehaltiges Getränk, das aus mit Hefe vergorener Würze gewonnen wird, der Doldenhopfen oder Hopfenprodukte zugegeben werden.
2 Die Würze ist aus stärke- oder zuckerhaltigen Rohstoffen und aus Trinkwasser hergestellt.
3 Hopfenprodukte sind Hopfenpulver, angereichertes Hopfenpulver, Hopfenextrakt, Hopfenextraktpulver und isomerisierter Hopfenextrakt.

Bier ist aber viel mehr…

Bier ist für viele Menschen der Inbegriff von Geselligkeit und Genuss. Den wenigsten ist dabei bewusst, dass sie mit einem Glas Bier auch ein Stück Kulturgeschichte in der Hand halten. Die Anfänge des Bieres lassen sich bis in die Zeit um 4000 vor Christus zurückverfolgen. Um 3000 vor Christus gab es schon so etwas wie eine – sehr bescheidene – Sortenvielfalt: Immerhin vier verschiedene Biere wurden in dieser Zeit gebraut.

Dieses historische Erbe ist Verpflichtung, dem Bier die entsprechende Aufmerksamkeit und Sorgfalt zukommen zu lassen. Gewissenhafte Bierherstellung, sachgemässe Bierpflege und sorgfältiger Bierausschank gehören untrennbar zusammen, bilden sozusagen ein Dreigestirn.

Das beste Bier findet bei mangelhafter Pflege und unsachgemässem Ausschank keine Liebhaber. Diese Pflege beinhaltet beispielsweise die richtige Lagerung, die korrekte und fachgerechte Reinigung der Gläser und Ausschankanlagen sowie das Zapfen eines schönen, frischen Bieres.

Der SBV setzt sich dafür ein

  • den verantwortungsvollen Biergenuss zu propagieren,
  • das Wissen rund ums Bier und damit das Image des Getränks zu fördern,
  • die Vielseitigkeit von Bier aufzuzeigen,
  • den richtigen Umgang mit Bier zu erklären,
  • die Sorten- und Geschmacksvielfalt zu erklären.