desktop_header

Lesestoff für Wissensdurstige

Schweizer Biere 2016/2017

Schweizer Biere 2016-17 Cover

Der Schweizer Biermarkt ist in Bewegung wie schon lange nicht mehr. Jahr für Jahr kommen viele neue Biersorten auf den Markt, neue Brauereien entstehen. Die Faszination für Bier ist bei einer breiten Bevölkerung angekommen und die Schweiz mit seiner langen Historie als Weinland etabliert sich mehr und mehr als Land der grossen Biervielfalt. Nirgends auf der Welt gibt es pro Kopf so viele Brauereien wie in der Schweiz. Über Bier wird gesprochen und Bier wird zu vielen Konsumgelegenheiten genossen. Das tut der ganzen Branche gut. Der Austausch von Erfahrung und sensorischem Wissen findet auch unter den Brauern statt. Ein neues Bewusstsein und Aufbruchsstimmung entwickelt sich, es ist ein Miteinander für die Bierkultur. Einen wichtigen Beitrag leistet auch dieses Buch «Schweizer Biere», in dem Biere aus allen Teilen des Landes vorkommen. Viele weitere kleine Projekte werden vorangetrieben, um dem Bier den Stellenwert zu geben, den es verdient. Alles in allem eine neue Denkhaltung zwischen den Brauern, die für eine starke, blühende Bierkultur in der Schweiz sorgt. Auf all die verschiedenen Biere sind wir stolz. Sie bieten eine enorme Geschmacksvielfalt – wer sich nicht darauf einlässt, verpasst etwas. Nebst dem klassischen Lagerbier, das zu vielen Konsumgelegenheiten passt und das Ziel, ein ansprechender Durstlöscher zu sein nicht verfehlen soll, kommen auch mutige Biere mit unkonventionellem Geschmack auf den Markt. Biere mit beispielsweise grasig-blumigen, fruchtig frischen und würzigen Noten. Die Bierkultur in der Schweiz blüht und es kommen hoffentlich immer neue Genussgelengenheiten dazu, zu denen wir mit einem klassischen oder neuen Bier anstossen können.

Erhältlich beim Werd Verlag: http://www.werdverlag.ch

Schweizer Biere 2015/2016

UG_Schweizer_Biere_2015_16.indd

Der Guide «Schweizer Biere 2015 | 2016» bietet einen Überblick über das vielfältige Angebot von Schweizer Brauereien. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Brauerei-Verband und der Interessengemeinschaft der unabhängigen Schweizer Brauereien wurden 200 Schweizer Biere von ausgebildeten Bier-Sommeliers getestet und bewertet. Die Biere werden unter Angabe von Fakten wie Verfügbarkeit und Vertrieb, Alkoholgehalt und Bittereinheiten vorgestellt. Der Charakter jedes Bieres wird verständlich beschrieben, ausserdem geben die Sommeliers Empfehlungen für passende Speisen. Ziel ist eine Beschreibung aus Konsumentensicht – Sensorik und Genuss stehen im Vordergrund! Neben den 200 Schweizer Bieren enthält der neue Führer auch viel Wissenswertes rund um das Bier zu Geschichte, Herstellung und zu den vielfältigen Bierkategorien.

Erhältlich beim Werd Verlag: http://www.werdverlag.ch

Buch «Bier und wir»

Bier und Wir

«Bier und wir» gibt einen reich illustrierten Überblick zur Geschichte der Brauereien und des Bierkonsums in der Schweiz. Die Biergeschichte ist eng verflochten mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen.
Ein Genuss für alle Bierliebhaberinnen und -liebhaber und für solche, die es werden wollen!

Erhältlich beim Verlag Hier und Jetzt: http://www.hierundjetzt.ch

Buch «Die Geschichte der Brauereien beider Basel und Rheinfeldens»

Brauereibuch_01

Hier finden Sie die vielfältige Geschichte der Basler Bierbrauereien, zusammengetragen von Mario Nanni. Nanni arbeitet die Zeit von 1488 bis 2008 auf und stellt 101 Brauereien aus Basel, 50 aus dem Baselbiet und vier aus Rheinfelden vor. Ebenfalls wird die Entwicklung der zum Bier dazugehörenden Utensilien wie Bierflaschen, Bieretiketten, Flaschenverschlüsse, Bierfilze und vieles mehr dargestellt. Das Werk ist mit über 1000 Fotos, Dokumenten und alten Inseraten, die zum Teil noch nie veröffentlicht wurden, reich illustriert und lädt zum Stöbern und Entdecken ein.